• Muskelaufbau

    Während des Trainings signalisiert der Neurotransmitter Serotonin (5-HT) dem Gehirn, dass der Körper müde ist. Dies führt zu einem Rückgang der Muskelkraft und Ausdauer. Die Aminosäure Tryptophan ist für die Produktion von 5-HT im Gehirn verantwortlich, während die BCAAs, nämlich Valin, mit Tryptophan um den Eintritt ins Gehirn konkurrieren. Die Forschung hat gezeigt, dass die Einnahme vor dem Training die Menge an Tryptophan senkt, die in das Gehirn gelangt und somit die Ermüdung verzögert[5] So können sie Ihnen bei Langzeittrainingseinheiten wirklich helfen.

    Diese Fähigkeit, Müdigkeit über diesen Gehirnmechanismus zu verzögern, bedeutet auch, dass BCAA-Ergänzungen nicht nur für den Körper, sondern auch für das Gehirn von Vorteil sind. Durch die Reduzierung des Niveaus der durch Bewegung induzierten 5-HT im Gehirn reduzieren Sie die mentale Müdigkeit, was Sie mental schärfer hält. Dies ist ein Grund, warum Ausdauersportler und andere hochintensive Wettkämpfer mit BCAAs ergänzen: um scharf zu bleiben, wenn sie sich körperlicher Erschöpfung nähern. Viele Menschen trinken sie aus dem gleichen Grund den ganzen Arbeitstag über.

    Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, dass Sie immer super müde werden, kann es auch ein Zeichen für ein Übertraining sein. Wann hast du das letzte Mal eine Genesungswoche genommen? Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Ruhe und hochwertige Nahrung erhalten, um Ihr Training zu fördern, besonders wenn Sie in einem gefasteten Zustand trainieren oder Ihre Kohlenhydrate einschränken.

    Fett verlieren
    Die BCAAs sind eindeutig große massenaufbauende Nahrungsergänzungsmittel, aber sie können auch beim Fettabbau helfen. Forscher müssen noch genau bestimmen, wie dies geschieht, aber sie haben mehrere Theorien angeboten, um die erstaunlichen Ergebnisse zu erklären, die sie gesehen haben.

    Eine der ersten Studien, die diesen Nutzen entdeckten, war eine 1997er Studie über konkurrierende Wrestler, die ergab, dass diejenigen, die BCAA-Ergänzungen einnahmen, während sie einer kalorienarmen Ernährung folgten, einen größeren Rückgang des Körperfetts, insbesondere in der Taille, erlebten als diejenigen, die ein Placebo einnahmen[6] Meine Studie von 2009 ergab auch, dass die Heber, die BCAAs als Ergänzung einnahmen, etwa doppelt so viel Körperfett verloren, wie diejenigen, die Molkenprotein allein einnahmen

    Eine Studie aus Brasilien ergab, dass die Nahrungsergänzung mit Leucin für sechs Wochen einen starken Rückgang des Körperfetts verursachte[7] Die Forscher schlugen vor, dass der Anstieg der Proteinsynthese, der durch Leucin stimuliert wurde, die Energiekosten so stark erhöhte, dass er dazu beitrug, Körperfett abzubauen. Es wurde auch festgestellt, dass Leucin den Hunger reduziert, was dazu führt, dass Sie weniger essen, während Sie mehr Kalorien verbrennen, was letztendlich zu Fettabbau führt.

    In der jüngsten Studie über die Auswirkungen des Fettabbaus durch BCAA-Supplementierung entdeckten japanische Forscher, dass Mäuse, die ein Isoleucin-Ergänzungsmittel erhielten, während sie eine fettreiche Ernährung einnahmen, deutlich weniger Fett erhielten als Mäuse, die kein zusätzliches Isoleucin erhielten[8], was auf die Fähigkeit von Isoleucin zurückzuführen war, spezielle Rezeptoren, bekannt als PPAR, zu aktivieren, die die Fettverbrennung erhöhen und die Fettspeicherung hemmen.

    BCAA Dosierung: Wie viel BCAA-Pulver sollten Sie einnehmen?
    Jedes Mal, wenn Sie BCAAs einnehmen, sollten Sie mit etwa 5-10 Gramm gehen. Das Timing ist wichtig. Die kritischste Zeit, um sie zu nehmen, ist um die Trainingseinheiten herum, also fügen Sie 5-10 Gramm zu Ihrem Pre-Workout und Post-Workout-Shakes hinzu. Wenn du gefastetes Training machst, wirst du wirklich ihre Auswirkungen bemerken.

    Wenn Ihr Ziel ist, Masse aufzubauen, erwägen Sie auch, eine BCAA-Dosis als erstes nach dem Aufwachen zu nehmen, um den Muskelabbau zu stoppen, der eingeschaltet wird, wenn Sie in einen gefasteten Zustand eintreten, während Sie schlafen. Sie können auch eine 5-10-Gramm-Dosis Aminosäuren zu jeder anderen Tageszeit einnehmen, um eine mentale Energieerhöhung zu erhalten, den Hunger zu reduzieren und das Muskelwachstum zu unterstützen. Wenn Ihre Proteinzufuhr manchmal hinterherhinkt, kann die Einnahme von Aminosäuren besonders vorteilhaft sein.

    Wenn Ihr Ziel ist, Masse aufzubauen, erwägen Sie auch, eine BCAA-Dosis als erstes nach dem Aufwachen zu nehmen, um den Muskelabbau zu stoppen, der eingeschaltet wird, wenn Sie in einen gefasteten Zustand eintreten, während Sie schlafen.

    Aber wenn Sie sich keine Sorgen um das Timing machen wollen, können Sie Ihrer Wasserflasche einfach ein paar Mal am Tag BCAAs hinzufügen. Im Gegensatz zu vielen anderen Nahrungsergänzungsmitteln ist es in Ordnung, sie auf nüchternen Magen zu nehmen. Tatsächlich können sie dir einen guten Schuss Energie geben, wenn du in letzter Zeit nicht gegessen hast. Außerdem sind sie lecker und machen es einfacher, Ihre Hydratationsziele zu erreichen.